Motiv
unsere Heimat

Tarifrechner

  1. Verbrauch von
    wählen Sie aus


  2. Postleitzahl
    bitte eintragen

  3. Nutzung
    wählen Sie aus


  4. Verbrauch
    eintragen oder auswählen

    kWh

  5. Verbrauch
    eintragen oder m² auswählen

    kWh

Aktuelles

Veröffentlichung zur Änderung der Ergänzenden Bedingungen der Erdgasversorgung zum 01.07.2022

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen ist die Ferngasgesellschaft Albstadt Winterlingen mbH verpflichtet, Änderungen der Ergänzenden Bedingungen öffentlich bekannt zu machen.

Die Ergänzenden Bedingungen „Grund- und Ersatzversorgung Erdgas – Allgemeine Preise und Bedingungen“ ändern sich mit Wirkung zum 1. Juli 2022

Die neuen Ergänzenden Bedingungen Erdgas zum 1. Juli 2022 finden Sie unter Service – Downloads – Erdgas:

https://www.fa-winterlingen.de/service/downloads/

Das Anschreiben der diesjährigen Preiserhöhung Grund- und Ersatzversorgung Erdgas sowie zur Änderung der Ergänzenden Bedingungen zum 1. Juli 2022 finden Sie hier

Erhöhung der Preise in der Energiesparte Erdgas zum 1. Juli 2022

Sicherlich haben Sie die Berichterstattungen der letzten Monate über die „explodierenden“ Energiebeschaffungspreise für Strom und Gas verfolgt, die die Energieversorger vor erhebliche Herausforderungen stellen. Die Preise beim Einkauf für Gas haben mittlerweile eine Größenordnung erreicht, die es bisher so noch nicht gab und die auch nicht vorherzusehen war.

Wie viele andere Versorger kann sich die Ferngasgesellschaft Albstadt Winterlingen den Turbulenzen auf dem Weltmarkt nicht entziehen und die enormen Preissteigerungen können nicht mehr abgefangen werden. 

Ferner muss auch der Grundpreis aufgrund gestiegener Fixkosten erhöht werden. Zwar konnte die Ferngasgesellschaft Albstadt Winterlingen mbH diesen seit über 10 Jahren stabil halten, die Digitalisierung und damit einhergehende, gestiegene Systemkosten sowie höhere Personalkosten machen diesen Schritt nunmehr aber leider unumgänglich.

Vor dem Hintergrund dieser Faktoren ist es erforderlich, dass die Ferngasgesellschaft Albstadt Winterlingen mbH ihre Gaspreise zum 1. Juli 2022 erhöht. Es erfolgt eine Anpassung in allen Tarifen.

Am Beispiel der Grundversorgung:

Insgesamt werden die Verbrauchspreise aller vier Verbrauchsstufen um 1,51 Cent/kWh (brutto) erhöht; beispielsweise führt dies bei der Verbrauchsstufe 2 zu einer Erhöhung im Arbeitspreis auf 10,58 Cent/kWh (brutto) und im Grundpreis führt dies zu einer Erhöhung um 5,95 EUR/Monat (brutto) auf 15,77 EUR/Monat (brutto).

Die neuen Preisblätter finden Sie unter Service – Downloads – Erdgas:

https://www.fa-winterlingen.de/service/downloads/

Die Erhöhung zum 1. Juli 2022 erfolgt auf Grundlage von § 5 Abs. 2 und § 5a GasGVV

Hinweis: Gemäß § 5 Abs. 3 GasGVV steht Ihnen im Falle einer Preisänderung das Recht zu, den Vertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Preisänderung zu kündigen. Preisänderungen werden gegenüber demjenigen Kunden nicht wirksam, der bei einer Kündigung des Vertrages die Einleitung eines Wechsels des Versorgers durch entsprechenden Vertragsschluss innerhalb eines Monats nach Zugang der Kündigung nachweist.

Das vollständige Musteranschreiben zur Preiserhöhung Grundversorgung Erdgas zum 01.07.2022 finden Sie hier.

schließen

Sie wollen uns Ihre Zählerstände mitteilen oder Ihren Abschlag ändern?

Dann nutzen Sie gerne unsere Online-Formulare dazu.

Ihre Zählerstände melden Sie hier.

Ihren Abschlag erhöhen Sie hier. 

Herzlichen Dank!